Video-Tutorials

Das Songs2See Game

Die wichtigsten Funktionen des Songs2See Games im Überblick.

Der Songs2See Editor

Die wichtigsten Funktionen des Songs2See Editor im Überblick.

Musik-Dateien in den Editor laden

Wie erstelle ich Noten aus Musik-Dateien im Songs2See Editor?

Noten aus Musik-Dateien erstellen

Schritt für Schritt: Wie Sie mit dem Songs2See Editor Noten für das Klavier erstellen und in anderen Notationsprogrammen nutzen können.

Das Taktraster im Editor bearbeiten

Einstellungen und Korrekturmöglichkeiten für das Taktraster im Songs2See Editor.

Erstellung von Begleit- und Instrumentalspuren

Wie aus Musik-Dateien im Songs2See Editor automatisch Begleit- und Instrumentalspuren erstellt werden können.

Schnellstart-Tutorial

In fünf einfachen Schritten mit Hilfe des Songs2See Editors einen Song für das Songs2See Game speichern.

1. Musik-Datei in den Songs2See Editor importieren

Das gewünschte Lied sollte Ihnen als Audio-Datei im Format WAV oder MP3 vorliegen. Diese können Sie über „Datei -> Audio-Datei importieren“ in den Songs2See Editor importieren. Dabei werden automatisch die Hauptmelodie, die Bassstimme, das Taktraster, die Akkorde und die Tonart transkribiert. Ebenfalls unterstützt der Songs2See Editor digitale Notationsformate wie MIDI oder MusicXML. Diese bieten den Vorteil, dass die gewünschten Noten bereits vorliegen und dadurch weniger Bearbeitung erforderlich ist. Für den Import von Notationsdateien wählen Sie einfach „Datei -> Notensatz importieren“.

2. Taktraster korrigieren

Das Taktraster überprüfen Sie, indem Sie das Metronom aktivieren und per Wiedergabe gleichzeitig zum Audio abgespielen. Falls Fehler vorliegen, können diese über das Taktraster-Fenster korrigiert werden. Einzelheiten dazu finden Sie im Handbuch.

3. Noten bearbeiten

Bei automatisch erkannten Noten oder bei den Noten aus digitalen Notationsformaten können Fehler enthalten sein. Diese können Sie mit wenigen Klicks auf die blauen Notenobjekte beheben: Einfach die Note selbst anwählen und verschieben oder mit Rechtsklick aus den zusätzlichen Optionen auswählen.

4. Tonart einstellen

Für die Erstellung von Notenblättern überprüfen Sie bitte die Tonart. Töne, die zu der Tonart gehören, werden auf der Klaviatur blau markiert. Ein Großteil der Noten des Liedes sollte sich auf den markierten Tonhöhen befinden.

5. Datei exportieren

Mittels „Datei -> Für Songs2See Game speichern“ speichern Sie das bearbeitete Stück für das Songs2See Game. Dort kann es durch Klicken des „Öffnen-Symboles“ in der linken oberen Ecke der Spieloberfläche dem Liederbuch hinzugefügt werden. Wichtig ist dabei, dass die Spur, welche im Game geübt werden soll, ausgewählt wurde. Fertig 🙂
Alternativ kann die erstellte Notation im MIDI- oder MusicXML-Format exportiert werden. Durch Öffnen der Notenblattansicht haben Sie ausserdem die Möglichkeit, das Notenblatt in den Bildformaten PDF oder JPG zu speichern.

Handbuch

Das Songs2See Handbuch erklärt Schritt für Schritt, wie der Songs2See Editor und das Songs2See Game optimal genutzt werden können. Alle Funktionen werden detailliert vorgestellt und mit nützlichen Tipps versehen.